Unsere Abstammung

Hintergründe und Fakten

Losensteinleiten 40

Genau der Sohn aus der Ehe des Franz Xaver Scheibmayr mit der Therese Pirenschopf - Franz Scheibmayr - war es, den es in das Gebiet von Losensteinleiten zog. Es war wie immer eine Frau, die ihn zur Wanderung bewog. Die in Losensteinleiten 40 (heute Maria und Franz Seyerlehner - Käsereien, Sennereien & Molkereien, Hainbach 7) wohnhafte Maria Aichmayr war es, die es ihm angtan hatte und in deren Elternhaus er fortan lebte. Der Vater von Maria Aichmayr - Johann Aichmayr - war Söldner und Schuhmachermeister, eine interessante Kombination!

Losensteinleiten 40 - heute Hainbach 7
Losensteinleiten 44 - heute Hainbach 4

Franz Xaver Scheibmayr nahm eine Stellung als Hausknecht in Losensteinleiten 44 (heute Gerstmayr Johann, Hainbach 4) an, um in der Nähe arbeiten zu können. Am 21. Mai 1908 kam das Produkt dieser Liaison zur Welt - Franz Aichmayr de Paula. Die verspätete Hochzeit am 21. Juli 1908 legitimierte das Verhältnis und brachte dem Kind den richtigen Namen Franz Scheibmayr de Paula.

Taufbuch Maria Laah, 21. Mai 1908, Franz Scheibmayr de Paula
Trauungsbuch Maria Laah, 21. Juli 1908 - Scheibmayr Franz mit Aichmayr Maria

Franz Scheibmayr de Paula heiratete am 25. November 1939 die Rosa Prinz aus Weistrach - die Schwester der Maria Abel, geb. Prinz. Somit schließt sich der Kreis mit der Familie Abel ...